03.12.2021 EHC Klostersee – TSV Peißenberg 5:1 (2:0; 2:1; 1:0)

 

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
EHC Klostersee 2021-20222215W3
TSV Peißenberg0101L

Details

Datum Zeit League Saison
3. Dezember 2021 20:00 BYL U20 21/22 2021 - 2022

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
1Aurich, CarstenT10006010000000
3Stinauer, MaximilianT1000000000000
4Schönig, BernhardV1000000020000
5Würmseer, StefanS1101000000000
9Tristl, KorbinianV1000000000000
10Ruß, LeanderS1202000000000
11Hilger, TobiasV1000000040000
13Bruder, TobiasS1000000020000
14Kurz, FlorianS1000000000000
15Stiller, DavidS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1000000000000
18Jannasch, MaximilianS1202000000000
21Eibl, ArnaudS1011000020000
22Lohmaier, FelixS1000000000000
24Dengl, JulianS1011000000000
25Gilg, AnianS1000000000000
26Böhm, MaximilianV1000000000000
 Gesamt 1752760100100000

TSV Peißenberg

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 161100000100000

21.11.2021 EHC Klostersee – EHC Straubing 0:3 (0:1; 0:0; 0:2)

Ein wahres Spitzenspiel stand am Sonntag in der Bayernliga auf dem Programm. Die U20 des EHC Klostersee empfing als verlustpunktfreier Spitzenreiter den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenzweiten vom EHC Straubing. Von Beginn an zeigten die Straubinger auf, warum sie zurecht in der Spitzengruppe platziert sind. Mit schnellem und schnörkellosem Spiel wurden die Gastgeber immer wieder in die Defensive gedrängt. Das Grafinger Angriffsspiel wurde im 1. Drittel bereits im Keim erstickt. Mehr als Halbchancen konnte die Hausherren nicht verzeichnen. Anders die Gäste. Die allerdings auch „nur“ eine Ihrer zahlreichen Chancen zum 0-1 nutzen konnten. Im Mittelabschnitt fanden nun die Hausherren besser ins Spiel und konnten Ihrerseits nun einige Torchancen verzeichnen.  Doch leider stand entweder die starke Straubinger Torfrau im Weg oder scheiterte man an Latte und Pfosten. Aufopferungsvoll wurde auch im Schlussabschnitt gekämpft. Allerdings fingen sich die EHC’ler nach einem Konter das 0-2. Mit unbändigen Willen versuchten die Rot-Weißen die drohende erste Saisonniederlage zu vermeiden. Aber die Straubinger Defensive (nur 8 Gegentreffer in 8 Spielen!) war nicht zu bezwingen. Auch als 2 Minuten vor Spielende die Gäste zwei Mann auf der Strafbank hatten und der starke Goalie Carsten Aurich seinen Platz zugunsten eines weiteren Stürmers seinen Kasten verlassen hatte, wollte einfach kein Tor gelingen. Im Gegenteil, die Straubinger legten noch einen Empty-Net-Treffer zum 0-3 nach. Schade, aber letzten Endes verdient, entführten die Straubinger die 3 Punkte aus der Grafinger Scheune.

Es Spielten: Carsten Aurich (TW) (Maximilian Stinauer (TW)); Peter Lechner, Tobias Hilger, Leopold Weinzierl, Bernhard Pleithner, Korbinian Tristl, Bernhard Schönig, Stefan Würmseer, Leander Ruß, Maximilian Jannasch, Felix Lohmaier, Maximilian Böhm, Tobias Bruder, Anian Gilg, David Stiller, Florian Kurz, Arnaud Eibl;

 

Strafzeiten:    EHC Klostersee 8 Min.; EHC Straubing 14 Min.

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
EHC Klostersee 2021-20220000L
EHC Straubing1023W3

Details

Datum Zeit League Saison
21. November 2021 17:30 BYL U20 21/22 2021 - 2022

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
1Aurich, CarstenT10005920000000
3Stinauer, MaximilianT1000000000000
4Schönig, BernhardV1000000000000
5Würmseer, StefanS1000000000000
7Lechner, PeterV1000000000000
9Tristl, KorbinianV1000000000000
10Ruß, LeanderS1000000000000
11Hilger, TobiasV1000000020000
13Bruder, TobiasS1000000040000
14Kurz, FlorianS1000000000000
15Stiller, DavidS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1000000000000
18Jannasch, MaximilianS1000000000000
21Eibl, ArnaudS1000000020000
22Lohmaier, FelixS1000000000000
23Pleithner, BernhardV1000000000000
25Gilg, AnianS1000000000000
26Böhm, MaximilianV1000000000000
 Gesamt 180005920080000

EHC Straubing

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 173300000140000

 

19.11.2021 ESC Geretsried – EHC Klostersee 1:6 (0:3; 0:2; 1:1)

Zum 9. Spieltag in der Bayernliga mussten die Junioren des EHC Klostersee zum ESC Geretsried reisen. Ersatzgeschwächt erfüllten die Grafinger Ihre Pflichtaufgabe mit viel Herz und Leidenschaft letztendlich souverän und kehrten mit einem verdienten 1-6 Auswärtssieg zurück. Ganz so eindeutig wie das Ergebnis vermuten lässt, war das Spiel allerdings speziell im 1. Abschnitt nicht. Während die Rot-Weißen Ihre wenigen Chancen eiskalt ausnutzten (2 x Stefan Würmseer, Felix Lohmaier), versagten den Gastgebern vor dem Tor die Nerven. Im Mittelabschnitt ein ähnliches Bild. Während die Geretsrieder immer wieder am gut aufgelegten Grafinger Schlussmann, Carsten Aurich, scheiterten, nutzen die EHC’ler ihrerseits die Chancen und zogen durch die Treffer von Anian Gilg sowie Tobias Bruder auf 0-5 davon. Kräfte sparen war im 3. Drittel angesagt. Stand doch am Sonntag das Spitzenspiel gegen den EHC Straubing auf dem Plan.  Bernhard Schönig machte mit seinem Treffer zum 0-6 endgültig den Deckel drauf. Schade nur, dass sich die Mannen von Trainer Gert Acker in der Schlussphase noch das 1-6 einfingen.

 

Es spielten: Carsten Aurich (TW); Peter Lechner, Tobias Hilger, Leopold Weinzierl, Korbinian Tristl, Bernhard Schönig, Stefan Würmseer, Leander Ruß, Maximilian Jannasch, Felix Lohmaier, Maximilian Böhm, Tobias Bruder, Anian Gilg, David Stiller;

 

Strafzeiten:   ESC Geretsried 16 Min.; EHC Klostersee 12 Min.

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
ESC Geretsried0011L
EHC Klostersee 2021-20223216W3

Details

Datum Zeit League Saison
19. November 2021 19:30 BYL U20 21/22 2021 - 2022

ESC Geretsried

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 14100000000000

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
1Aurich, CarstenT10006010020000
4Schönig, BernhardV1123000020000
5Würmseer, StefanS1202000020000
7Lechner, PeterV1000000000000
9Tristl, KorbinianV1000000020000
10Ruß, LeanderS1011000020000
11Hilger, TobiasV1000000000000
13Bruder, TobiasS1101000000000
15Stiller, DavidS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1000000000000
18Jannasch, MaximilianS1000000000000
22Lohmaier, FelixS1112000000000
25Gilg, AnianS1112000020000
26Böhm, MaximilianV1000000000000
 Gesamt 14651160100120000

14.11.2021 EHC Klostersee – EV Lindau 9:2 (2:0; 4:0; 3:2)

 

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
EHC Klostersee 2021-20222439W3
EV Lindau0022L

Details

Datum Zeit League Saison
14. November 2021 17:30 BYL U20 21/22 2021 - 2022

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
1Aurich, CarstenT10006020000000
4Schönig, BernhardV1112000020000
5Würmseer, StefanS1224000000000
7Lechner, PeterV1101000000000
9Tristl, KorbinianV1000000000000
10Ruß, LeanderS1000000000000
11Hilger, TobiasV1101000020000
15Stiller, DavidS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1000000000000
18Jannasch, MaximilianS1123000000000
21Eibl, ArnaudS1112000020000
24Dengl, JulianS1112000020000
26Böhm, MaximilianV1000000020000
31Eberl, LukasS1101000000000
 Gesamt 14971660200100000

EV Lindau

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 122200000100000

29.10.2021 Wanderers Germering – EHC Klostersee 1:17 (1:4; 0:6; 0:7)

Am Freitag ging es für die Junioren des EHC Klostersee zu den Wanderers aus Germering. Die Rollen waren relativ klar vergeben. Zum einen der punktlose Gastgeber, zum anderen die verlustpunktfreien Grafinger. So spiegelte sich dann auch der gesamte Spielverlauf nieder. Zwar mussten die EHC’ler den zwischenzeitlichen 1-1 Ausgleichstreffer hinnehmen, waren den Germeringern aber zu jedem Zeitpunkt überlegen. Sobald die Rot-Weißen das Tempo anzogen, klingelte es auch schon im gegnerischen Kasten. Zu bemängeln gibt es nur, dass man sich immer wieder zu Einzelaktionen hinreißen ließ, was aber bei so einem Spielergebnis auch irgendwo nachzuvollziehen ist. Durch diesen ungefährdeten Sieg bleibt die U20 des EHC Klostersee weiter Tabellenführer mit 7 Siegen aus 7 Spielen.

 

Es Spielten: Maximilian Stinauer (TW) (bis 50. Min.) Carsten Aurich (TW) (ab 50. Min.) ;Peter Lechner (0 Tore/2 Assists), Tobias Hilger, Leopold Weinzierl (1/0), Bernhard Pleithner, Bernhard Schönig, Stefan Würmseer (2/1), Leander Ruß , Florian Kurz (0/1), Maximilian Jannasch (4/2), Arnaud Eibl (3/1), Felix Lohmaier (5/2), Julian Dengl (2/2), Maximilian Böhm;

 

Strafzeiten:   Wanderers Germering 8 Min.; EHC Klostersee  6 Min.

 

 

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
Wand. Germering1001L
EHC Klostersee 2021-202246717W3

Details

Datum Zeit League Saison
29. Oktober 2021 20:00 BYL U20 21/22 2021 - 2022

Wand. Germering

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 141000000290000

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
1Aurich, CarstenT10001000000000
3Stinauer, MaximilianT10005010020000
4Schönig, BernhardV1000000020000
5Würmseer, StefanS1213000020000
7Lechner, PeterV1022000000000
10Ruß, LeanderS1000000000000
11Hilger, TobiasV1000000000000
14Kurz, FlorianS1011000000000
16Weinzierl, LeopoldV1101000000000
18Jannasch, MaximilianS1426000000000
21Eibl, ArnaudS1314000000000
22Lohmaier, FelixS1527000000000
23Pleithner, BernhardV1000000000000
24Dengl, JulianS1224000000000
26Böhm, MaximilianV1000000000000
 Gesamt 151711286010060000

17.10.2021 EHC Klostersee – EHC München 3:1 (0:1; 1:0; 2:0)

Bereits einen Tag nach dem Sieg in Bayreuth erwarteten die Junioren des EHC Klostersee den Nachwuchs des EHC München zum Topspiel der Bayernliga in der heimischen Scheune. Der Stachel steckte bei den Gästen wohl noch tief, konnten doch die Rot-Weißen vor einer Woche noch die Punkte aus München entführen. Die Münchner legten gleich mächtig los und ließen die Hausherren kaum aus dem Verteidigungsdrittel. Folgerichtig war dann auch das 0-1 in der 5. Minute, als die Grafinger eine der zahlreichen Strafen absitzen mussten. Zu diesem Zeitpunkt konnten die Grafinger nur mit ihrem unbändigen Kampfgeist dagegenhalten und mussten froh sein, mit diesem geringen Rückstand in die Pause zu kommen. Über den Willen kamen nun die Rot-Weißen immer besser in die Partie. Beide Mannschaften spielten nun auf Augenhöhe und konnten sich zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten erspielen. Mit einer puren Energieleistung erzielte Arnaud Eibl in der 36. Minute den 1-1 Ausgleichstreffer, als er gleich mehrere Gegenspieler stehen ließ und in den Winkel vollendete. Spannung pur im Schlussabschnitt. Fast eine Kopie des 1-1 gelang Leander Ruß, als er in der 51. Minute an zwei gegnerischen Spielern unwiderstehlich vorbeizog und dem Gästekeeper keinerlei Abwehrchancen ließ. 2-1. Es folgten nun wütende Angriffe der Gäste. Mit viel Geschick und noch mehr Kampf verteidigten die Hausherren den Vorsprung. Den viel umjubelten Schlusspunkt zum 3-1 erzielte Tobias Hilger, auf Zuspiel des bärenstarken Grafing Torwarts, Maximilian Stinauer, ins leere Münchener Tor. Lohn des Spiels, ein erneutes 6-Punkte-Wochenende sowie die alleinige Tabellenführung in der Bayernliga.

 

Es spielten: Maximilian Stinauer (TW) (Tobias Schnabl (TW)); Peter Lechner, Tobias Hilger, Leopold Weinzierl, Bernhard Pleithner, Bernhard Schönig, Maximilian Böhm, Stefan Würmseer, Korbinian Tristl, Leander Ruß, Tobias Bruder, Florian Kurz, David Stiller, Maximilian Jannasch, Arnaud Eibl, Felix Lohmaier, Julian Dengl, Anian Gilg;

Tore: 0-1 (4:31), 1-1 (35:53) Eibl, 2-1 (50:41) Ruß, 3-1 (59:08) Hilger (Stinauer)

Strafzeiten:   EHC Klostersee  18 Min. + 10 Min Disziplinar;  EHC München 20 Min.

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
EHC Klostersee 2021-20220123W3
EHC München1001L

Details

Datum Zeit League Saison
17. Oktober 2021 17:30 BYL U20 21/22 2021 - 2022

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
3Stinauer, MaximilianT10116010000000
4Schönig, BernhardV1000000000000
5Würmseer, StefanS1000000000000
7Lechner, PeterV1000000000000
9Tristl, KorbinianV1000000020000
10Ruß, LeanderS1101000000000
11Hilger, TobiasV1101000040000
13Bruder, TobiasS1000000060000
14Kurz, FlorianS1000000040000
15Stiller, DavidS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1000000000000
18Jannasch, MaximilianS10000000120000
21Eibl, ArnaudS1101000000000
22Lohmaier, FelixS1000000000000
23Pleithner, BernhardV1000000000000
25Gilg, AnianS1000000000000
26Böhm, MaximilianV1000000000000
27Schnabl, TobiasT1000000000000
 Gesamt 1831460100280000

EHC München

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 191200000200000

16.10.2021 EHC Bayreuth – EHC Klostersee 2:6 (0:2; 1:2; 1:2)

Ein Doppelspielwochenende stand für die U20 Mannschaft des EHC Klostersee auf dem Programm.  Am Samstag mussten die Jungs die weite Reise zum EHC Bayreuth antreten. Als klarer Favorit starteten die Rot-Weißen schwungvoll in die Partie und konnten bereits in der 4. Minute durch Leopold Weinzierl (Stefan Würmseer) mit 0-1 in Führung gehen. In der 16. Minute stand Felix Lohmaier goldrichtig, als er eine Vorlage von Julian Dengl zum 0-2 verwerten konnte. Ohne große Mühe konnte auch der Mittelabschnitt angegangen werden. Kontinuierlich wurde der Vorsprung durch Stefan Würmseer (Arnaud Eibl/Tobias Bruder) sowie erneut Leopold Weinzierl (Julian Dengl/Felix Lohmaier) auf 1-4 ausgebaut. Auch im Schlussdrittel spielten die Grafinger nur noch mit angezogener Handbremse, so dass sie das Ergebnis zwar durch Stefan Würmseer (Lohmaier/Dengl) sowie Julian Dengl (Weinzierl/Jannasch) auf 2-6 erhöhen konnten, aber eben auch durch eigene Nachlässigkeiten zwei Gegentreffer zugelassen haben.

 

Es spielten: Maximilian Stinauer (TW); Peter Lechner, Tobias Hilger, Leopold Weinzierl, Bernhard Schönig, Stefan Würmseer, Korbinian Tristl, Leander Ruß, Tobias Bruder, Maximilian Jannasch, Arnaud Eibl, Felix Lohmaier, Julian Dengl, Anian Gilg;

Tore: 0-1 (3:11) Weinzierl (Würmseer), 0-2 (15:02) Lohmaier (Dengl), 0-3 (25:04) Würmseer (Eibl/Bruder), 1-3 (32:49), 1-4 (35:18) Weinzierl (Dengl/Lohmaier), 1-5 (40:09) Würmseer (Lohmaier/Dengl), 2-5 (52:41), 2-6 (59:26) Dengl (Weinzierl/Jannasch)

Strafzeiten:   EHC Bayreuth 4 Min.; EHC Klostersee 4 Min.;

 

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
EHC Bayreuth0112L
EHC Klostersee 2021-20222226W3

Details

Datum Zeit League Saison
16. Oktober 2021 17:30 BYL U20 21/22 2021 - 2022

EHC Bayreuth

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 15210000040000

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
3Stinauer, MaximilianT10006020000000
4Schönig, BernhardV1000000000000
5Würmseer, StefanS1213000000000
7Lechner, PeterV1000000000000
9Tristl, KorbinianV1000000000000
10Ruß, LeanderS1000000000000
11Hilger, TobiasV1000000000000
13Bruder, TobiasS1011000000000
16Weinzierl, LeopoldV1213000000000
18Jannasch, MaximilianS1011000020000
21Eibl, ArnaudS1011000020000
22Lohmaier, FelixS1123000000000
24Dengl, JulianS1134000000000
25Gilg, AnianS1000000000000
 Gesamt 14610166020040000

10.10.2021 EHC München – EHC Klostersee 2:6 (1:2; 1:1: 0:3)

  1. Sieg im 4. Spiel. Mit einem 6-2 Sieg im Gepäck, kam die U20 vom Spitzenspiel beim EHC München zurück. Ganz so eindeutig wie das Ergebnis es vermuten lässt, war die Partie aber auf keinen Fall. Wie in den vorangegangenen Spielen taten sich die Rot-Weißen in den Anfangsminuten schwer um in Tritt zu kommen. Mit dem ersten gelungenen Angriff konnte Felix Lohmaier in der 6. Minute das 0-1 erzielen. Das 0-2 konnte Tobias Bruder in Überzahl erzielen, als sich die Grafinger den Gegner immer mehr zurechtlegten und dieser wunderschön durch Arnaud Eibl und Leopold Weinzierl freigespielt wurde. Dass die Münchner zu Recht in der Spitzengruppe der Bayernliga zu finden sind, zeigten sie in der 16. Minute, als sie auf 1-2 verkürzen und im Mitteldrittel in der 34. Minute ausgleichen konnten. Bereits in der 36. Minute konnte allerdings Stefan Würmseer auf Zuspiel von Tobias Hilger sowie Arnaud Eibl den erneuten Führungstreffer zum 2-3 erzielen. Dass die Junioren effizient spielen können, zeigten diese im Schlussabschnitt. Während sich die Gastgeber am starken Torhüter Maximilian Stinauer die Zähne ausbissen, konnten die Grafinger mit wenig Torchancen die Führung kontinuierlich zum Endstand von 2-6 ausbauen. Den Unterschied machten heute die klasse Einstellung der Mannschaft sowie das Über- und Unterzahlspiel. Powerplay (2/3) bei keinem Gegentreffer in eigener Unterzahl.

 

Es Spielten: Maximilian Stinauer (TW), (Tobias Schnabl (TW)); Peter Lechner, Tobias Hilger, Leopold Weinzierl, Bernhard Schönig, Bernhard Pleithner, Stefan Würmseer, Korbinian Tristl, Leander Ruß, Tobias Bruder, Florian Kurz, Maximilian Jannasch, Arnaud Eibl, Felix Lohmaier, Julian Dengl, Anian Gilg;

Tore: 0-1 (5:39) Lohmaier (Hilger/Dengl), 0-2 (13:14) Bruder (Eibl/Weinzierl), 1-2 (15:27), 2-2 (33:32), 2-3 (35:24) Würmseer (Hilger/Eibl), 2-4 (42:34) Hilger (Dengl/Würmseer), 2-5 (55:13) Jannasch (Dengl/Lohmaier), 2-6 (59:20) Lohmaier (Dengl/Weinzierl)

Strafzeiten:   EHC München 6 Min.; EHC Klostersee 6 Min.

 

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
EHC München1102L
EHC Klostersee 2021-20222136W3

Details

Datum Zeit League Saison
10. Oktober 2021 16:30 BYL U20 21/22 2021 - 2022

EHC München

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 18240000060000

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
3Stinauer, MaximilianT10006020000000
4Schönig, BernhardV1000000000000
5Würmseer, StefanS1112000000000
7Lechner, PeterV1000000020000
9Tristl, KorbinianV1000000020000
10Ruß, LeanderS1000000000000
11Hilger, TobiasV1123000020000
13Bruder, TobiasS1101000000000
14Kurz, FlorianS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1022000000000
18Jannasch, MaximilianS1101000000000
21Eibl, ArnaudS1022000000000
22Lohmaier, FelixS1213000000000
23Pleithner, BernhardV1000000000000
24Dengl, JulianS1044000000000
25Gilg, AnianS1000000000000
27Schnabl, TobiasT1000000000000
 Gesamt 17612186020060000

02.10.2021 ESC Dorfen – EHC Klostersee 2:9 (1:2; 1:3; 0:4)

Derby-Time war am Samstag für die U20 des EHC Klostersee angesagt. Bereits einen Tag nach dem Heimsieg über den EV Königsbrunn musste die Mannschaft zum Auswärtsspiel beim ESC Dorfen antreten. Mit den beiden Auftaktsiegen wollte das Team vom Trainergespann Gert Acker/Marc Ahammer das 6-Punkte-Wochenende perfekt machen. Mit dem 9-2 Auswärtssieg gelang dies mehr als eindrucksvoll. Wie in den beiden vorangegangenen Partien hatten die Rot-Weißen allerdings wieder etwas Startschwierigkeiten, bis sie so richtig in Schwung kamen. Zwar konnte der überragende Julian Dengl (3 Tore, 3 Assists) auf Zuspiel von Arnaud Eibl in der 6. Minute das 0-1 erzielen, aber bereits in der 7. Minute fiel bei eigener Unterzahl das 1-1. Dass die Rot-Weißen doch mit einer Führung in die erste Pause gehen durften, war wiederrum Julian Dengl zu verdanken, der ein Zuspiel von Maximilian Jannasch veredeln konnte. Die restliche Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Kontinuierlich bauten die Grafinger ihren Vorsprung, bei einem weiteren Unterzahlgegentreffer, auf 2-9 aus. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte dieser Sieg noch weitaus höher ausfallen können. Am Sonntag, 10.10. folgt die erste richtige Standortbestimmung, wenn die Junioren als Tabellendritter zum Nachwuchs des EHC München, Tabellenzweiter, reisen.

 

Es spielten: Maximilian Stinauer (TW); Peter Lechner, Tobias Hilger, Leopold Weinzierl, Maximilian Böhm, Bernhard Schönig, Bernhard Pleithner, Stefan Würmseer, Korbinian Tristl, Leander Ruß, Tobias Bruder, Florian Kurz, Maximilian Jannasch, Arnaud Eibl, Felix Lohmaier, Julian Dengl, Anian Gilg;

Tore: 0-1 (5:47) Dengl (Eibl), 1-1 (6:41), 1-2 (14:04) Dengl (Jannasch), 1-3 (23:16) Würmseer (Lohmaier/Dengl), 1-4 (25:57) Lohmaier, 2-4 (29:17), 2-5 (31:25) Jannasch (Dengl), 2-6 (45:57) Dengl (Lohmaier/Jannasch), 2-7 (47:12) Lohmaier (Dengl), 2-8 (47:45) Schönig, 2-9 (53:46) Würmseer (Lohmaier);

Strafzeiten:   ESC Dorfen  20 Min.; EHC Klostersee 12 Min. ;

 

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
ESC Dorfen1102L
EHC Klostersee 2021-20222349W3

Details

Datum Zeit League Saison
2. Oktober 2021 20:00 BYL U20 21/22 2021 - 2022

ESC Dorfen

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 152200000200000

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
3Stinauer, MaximilianT10006020000000
4Schönig, BernhardV1101000000000
5Würmseer, StefanS1202000000000
7Lechner, PeterV1000000000000
9Tristl, KorbinianV1000000000000
10Ruß, LeanderS1000000000000
11Hilger, TobiasV1000000020000
13Bruder, TobiasS1000000060000
14Kurz, FlorianS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1000000000000
18Jannasch, MaximilianS1123000000000
21Eibl, ArnaudS1011000040000
22Lohmaier, FelixS1235000000000
23Pleithner, BernhardV1000000000000
24Dengl, JulianS1336000000000
25Gilg, AnianS1000000000000
26Böhm, MaximilianV1000000000000
 Gesamt 17991860200120000

01.10.2021 EHC Klostersee- EV Königsbrunn 5:2 (1:0; 3:2; 1:0)

Am 2. Spieltag in der U20 Bayernliga empfingen die Junioren des EHC Klostersee die Gäste vom EV Königsbrunn. In einer flotten, stets fairen Partie erwischten die Rot-Weißen den besseren Start. Von Beginn an wurden die Gäste in ihrem Drittel eingeschnürt. Nur verpassten die Grafinger einen der zahlreichen Hochkaräter zu verwerten. Zwar Folgerichtig aber eben erst in 15. Minute der 1-0 Führungstreffer durch Leander Ruß auf Pass von Peter Lechner. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Im Mittelabschnitt konnte Stefan Würmseer bereits nach 90 gespielten Sekunden auf 2-0 erhöhen. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, da sich die Gäste auch am Spiel beteiligten. Dem 2-1 Anschlusstreffer folgte postwendend das 3-1 durch Felix Lohmaier, dem 3-2 umgehend das 4-2 durch Stefan Würmseer auf Zuspiel von Arnaud Eibl sowie Korbinian Tristl.  Zu diesem Zeitpunkt musste Torhüter Maximilian Stinauer des Öfteren sein ganzes Können aufzeigen um seine Farben den Vorsprung in die Kabine zu retten. Im letzten Drittel ließen es beide Mannschaften wieder etwas ruhiger angehen. Mit dem Gefühl des Zwei-Tore-Vorsprungs verwalteten nun die Hausherren das Spiel und konnten sogar in der 51. Minute durch Julian Dengl zum 5-2 Endstand erhöhen.

 

Es Spielten: Maximilian Stinauer (TW) (Tobias Schnabl (TW)); Peter Lechner, Tobias Hilger, Leopold Weinzierl, Maximilian Böhm, Bernhard Schönig, Stefan Würmseer, Korbinian Tristl, Leander Ruß, Tobias Bruder, Florian Kurz, David Stiller, Maximilian Jannasch, Arnaud Eibl, Felix Lohmaier, Julian Dengl, Anian Gilg;

Tore: 1-0 (15:21) Ruß (Lechner), 2-1 (21:37) Würmseer (Dengl), 2-1 (25:04), 3-1 (25:51) Lohmaier, 3-2 (28:43), 4-2 (30:55) Würmseer (Eibl/Tristl), 5-2 (51:44) Dengl (Lohmaier)

Strafzeiten:   EHC Klostersee 10 Min. ; EV Königsbrunn 14 Min.

 

 

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEndstandSpielausgang
EHC Klostersee 2021-20221315W3
EV Königsbrunn0202L

Details

Datum Zeit League Saison
1. Oktober 2021 20:00 BYL U20 21/22 2021 - 2022

EHC Klostersee 2021-2022

# Spieler Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
Bank/Off.Bank/Off.0000000020000
3Stinauer, MaximilianT10006020000000
4Schönig, BernhardV1000000000000
5Würmseer, StefanS1202000000000
7Lechner, PeterV1011000000000
9Tristl, KorbinianV1011000000000
10Ruß, LeanderS1101000040000
11Hilger, TobiasV1000000000000
13Bruder, TobiasS1000000020000
14Kurz, FlorianS1000000020000
15Stiller, DavidS1000000000000
16Weinzierl, LeopoldV1000000000000
18Jannasch, MaximilianS1000000000000
21Eibl, ArnaudS1011000000000
22Lohmaier, FelixS1112000000000
24Dengl, JulianS1112000000000
25Gilg, AnianS1000000000000
26Böhm, MaximilianV1000000000000
27Schnabl, TobiasT1000000000000
 Gesamt 18551060200100000

EV Königsbrunn

Position GP G A P GPG GA GAA SO PIM SV H SOG SA
 162400000140000