EHC Klostersee Knaben, Bayernliga Qualifikationsrunde EHC Klostersee gegen den EV Ravensburg am 23.12.17

Gut gekämpft, aber dennoch verloren Die Voraussetzungen waren nicht ideal für die Knaben vom EHC Klostersee: nicht in Bestbesetzung, drei Stunden Anreise und fast eine Stunde Verzögerung bis der Ersatzschiedsrichter das Spiel anpfiff. Der Gegner hingegen konnte Spieler einsetzten, die normalerweise schon bei den Schülern spielten und daher meist nicht für die U14 auflaufen können. Weiterlesen…

Bayernliga Qualifikationsrunde EHC Klostersee gegen den SC Reichersbeuren am 16.12.17

Weiterhin mit der weißen Weste Auch ohne drei Leistungsträger können die Knaben des EHC Klostersee erfolgreich spielen. Beim 10:4- Sieg (2:0; 3:2; 5:2) im Heimspiel gegen den SC Reichersbeuren musste Trainer Zdenek Travnicek auf wichtige Spieler verzichten und deshalb die Mannschaft umbauen. Dies hatte zur Folge, dass statt der gewohnten drei Verteidigerblöcke nur zwei aufgestellt Weiterlesen…

Bayernliga Qualifikationsrunde EHC Klostersee gegen den SC Reichersbeuren am 03.12.17

Zweites Spiel – zweiter Sieg Wie schon zweimal in dieser Saison war das dritte Aufeinandertreffen der Knabenmannschaften aus Grafing und Reichersbeuren eine enge Angelegenheit. Eine Woche nach dem hervorragenden Sieg gegen Tölz traf man an selber Stelle auf den Nachbarort und gewann erneut, diesmal mit 9:6 (3:1; 4:3; 2:2). Klostersee legte zwei Treffer vor, aber Weiterlesen…

EHC Klostersee Knaben, Bayernliga Qualifikationsrunde, EHC Klostersee gegen den EC Bad Tölz am 25.11.2017

Saisonbestleistung Zwei Wochen nach Ende der Vorrunde und der verpassten Qualifikation zur Meisterrunde standen sich wieder der EHC Klostersee und der EC Bad Tölz gegenüber. Diesmal waren die Voraussetzungen wieder nicht optimal für die Grafinger Knaben. Aufgrund einer Spielüberschneidung konnten die Leihspieler aus Waldkraiburg nicht auflaufen und wegen der parallelen Sichtung des 2006er-Jahrgangs konnte auch Weiterlesen…

Bayernliga EHC Klostersee gegen den EC Bad Tölz am 11.11.2017

Vermeidbare Niederlage Einen ungleichen Kampf lieferten sich am Samstag die Knaben des EHC Klostersee und des EC Bad Tölz. Während bei den Grafinger krankheitsbedingt und aufgrund einer Spielüberschneidung drei Spieler vom eh schon zahlenmäßig dürftig besetzten 2004 Jahrgang fehlten, bestand die Hälfte des Gegners aus dem älteren Jahrgang. Da Klostersee die Lücken mit zwei Spielern Weiterlesen…

Bayernliga EHC Klostersee gegen den EV Landshut am 05.11.17

Gutes Spiel bei deutlicher Niederlage Bei der 2:7 Niederlage (1:3; 1:2; 0:2) gegen den Tabellenführer EV Landshut zeigten die Knaben eine durchaus ansprechende Leistung, die sich allerdings nicht ihm Ergebnis ausdrückte. Es war um die 30. Spielminute und das Spiel schien sich zu drehen, denn der EHC war nach dem 2:3- Anschlusstreffer weiter am Zug Weiterlesen…

Bayernliga EHC Klostersee gegen die Erding Gladiators am 29.10.2017

Leichter Sieg Zu Beginn einer Serie von drei Heimspielen in Folge waren die Erding Gladiators zu Gast in der Grafinger Scheune. Gegen das Tabellenschlusslicht reichte eine durchschnittliche Leistung um einen ungefährdeten 11:3 (4:0; 4:1; 3:2)-Sieg einzufahren. Sieben Minuten dauerte das erste Abtasten, ehe die Tormaschine des EHC Klostersee anrollte. Innerhalb etwas mehr als 5 Minuten Weiterlesen…

EHC Klostersee Knaben, Bayernliga EHC Klostersee beim SC Reichersbeuren am 21.10.17

Sieger beim Nachmittagskrimi Beim stark spielenden SC Reichersbeuren entwickelte sich ein wahrer Krimi, aus dem die Knaben des EHC Klostersee mit 6:5 (2:3; 0:0; 4:2) als Sieger hervorgingen. Schnell gingen die Hausherren in Führung und legten gleich den zweiten Treffer nach. Als in der 15. Minute das 0:3 aus Sicht der Grafinger fiel, schien das Weiterlesen…

EHC Klostersee Knaben, Bayernliga EHC Klostersee bei den Starbulls Rosenheim am 14.10.2017

Unerwarteter Punktgewinn Vorne ein torhungriger Stürmer, hinten ein agiler Torhüter und dazwischen eine Mannschaft, die um jeden Puck kämpft. Das war das Erfolgsrezept, um bei den Starbulls Rosenheim einen unerwarteten Punkt zu holen. Das 5:5 (2:2; 2:3; 1:0)-Unentschieden war nichts für schwache Nerven – auf beiden Seiten. In der 3. Spielminute gingen die Knaben des Weiterlesen…